Abenddämmerung über der Eifel
Abenddämmerung über der Eifel, Foto: pixabay/S. Hermann & F. Richter

Natur erleben

Touren in der Eifel

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, in dem 5300 Quadratkilometer großen Mittelgebirge gibt es für Outdoor-Fans und Bergsportler*innen zahlreiche Touren zu entdecken.

Dichte Wälder, urwüchsige Täler, erloschene Vulkan-Kegel und blaue Kraterseen: Kaum eine andere Region in Deutschland ist derart sichtbar von den Elementen geprägt wie die Eifel. In ihrem Landschaftsbild spiegeln sich die geologischen Entwicklungen der Jahrmillionen wider. Wer hier unterwegs ist, kann die Erdgeschichte hautnah erleben. Tief eingeschnittene Schluchten, zur Ruhe gekommene Vulkane und verschlungene Flüsse warten darauf, entdeckt zu werden.

Strahlender Sonnenschein? Das verrät euch das Bergwetter für die Eifel.

Mehrtagestouren in der Eifel

Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz teilen sich die Eifel. Auch dort gibt es nicht nur Tageswanderungen zu entdecken, verschiedene Mehrtagestouren laden zu einem ausgiebigen Aufenthalt im Westen Deutschlands ein. Zwei stellen wir euch kurz vor.

Die Tour auf dem Eifelsteig führt über Fels und Wasser hinein in das größte noch intakte Hochmoor Europas, das Hohe Venn. Aber das ist nicht die einzige Besonderheit – wir wandern vorbei an Zeugen der vulkanischen Vergangenheit des Mittelgebirges und an markanten Buntsandsteinfelsen. Start der 313 Kilometer langen Route ist in Aachen, anschließend geht es in 15 Etappen und über rund 10.000 Höhenmeter ins rheinland-pfälzische Trier. Alles, was ihr zum Eifelsteig wissen müsst, gibt es auf alpenvereinaktiv.

Der Ahrsteig führt von Blankenheim nach Sinzig und somit durch ein Gebiet, das massiv durch die Flutkatastrophe im Sommer 2021 betroffen war – einige Passagen in den Uferbereichen wurden zerstört. Durch Instandsetzungen und auch Umleitungen entlang anderer attraktiver Wegstrecken ist der Ahrsteig mittlerweile wieder durchgehend wanderbar – neueste Infos gibt es auch immer auf der Ahrsteig-Seite. Der Weg führt in sieben Etappen von der Ahrquelle bis zur Mündung. Die 100 Kilometer und 3000 Höhenmeter sind gespickt von Naturdenkmälern und Kulturschätzen sowie eindrucksvollen Ausblicken in das Ahrtal und über die Ahrhöhen. Die komplette Strecke des Ahrsteigs gibt es auch auf alpenvereinaktiv.

Alle Touren auf einen Blick