Die Barmer Hütte, Foto: Andreas Sauerwein
Die Barmer Hütte, Foto: Andreas Sauerwein

Ruhige Hütten

Platz für alle

Alpenvereinshütten sind ein idealer Ort, um Abstand zum Alltag zu gewinnen und den Gipfeln nahe zu sein. Während der Hauptsaison oder an den Wochenenden kann es aber schon mal eng werden auf den Hütten. Die ersehnte Freiheit in den Bergen kann dann ein jähes Ende nehmen. Wir haben 34 Hütten gefunden, auf denen ihr (meist) auch kurzfristig noch ein Schlafplätzchen reservieren könnt.

Denn wer die überlaufenen Gebiete, vor allem zwischen den Bayerischen Alpen und den Dolomiten, meidet und sich von den großen, bekannten Berggipfeln oder Modetouren fernhält, kann die Bergwelt und den Hüttenaufenthalt auch in aller Ruhe genießen.

34 Hütten abseits des Mainstreams

Auf diesen Alpenvereinshütten von West nach Ost geht es zumeist ruhiger zu:

Rätikon:

Samnaun Gruppe:

Lechtaler Alpen:

Ötztaler Alpen:

Stubaier Alpen:

Die Hochstubaihütte, Foto: Sektion Dresden / Egon Höller

Weitere einsame Hüttenziele:

Tuxer Alpen:

Zillertaler Alpen:

Venediger Gruppe:

Glockner Gruppe:

Goldberg-Gruppe:

Schober Gruppe:

Ankogel-Gruppe:

Die Duisburger Hütte, Foto: Ernst Riegel
Sudetendeutsche Hütte. Foto: DAV/Werner Friedel

Themen dieses Artikels